Zum Hauptinhalt springen

Das können die Mitarbeitenden selbst entscheiden - Selbstorganisation in Teams entwickeln

| News

Kurzentschlossene können jetzt noch teilnehmen!

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum mehr Entscheidungen im Alltagsgeschäft gleich von Mitarbeitenden getroffen werden könnten und sollten. 

Meist sind die Mitarbeitenden ohnehin die Expert*innen für viele Themen des Alltags. Deshalb sollten sie auch über die nötige Entscheidungskompetenz verfügen. 

Denn haben sie diese nicht, hindert das ihr Tun und ihre Entwicklung. 

Außerdem erübrigen sich so unnötige Informationswege und Rückkopplungsschleifen und es bleibt mehr Zeit für die eigentliche Assistenz der Klient*innen. 

Aber was braucht es für diesen manchmal kleineren und manchmal größeren Entwicklungsschritt hin zu mehr Selbstorganisation? 

Klar ist: Es braucht Bewegung von Seiten der Teammitglieder und von Führungskräften. 

Aber wie werden Mitarbeitende auf dem Weg hin zu mehr Selbstorganisation gestärkt? 

Welche Methoden helfen Teams bei der Steuerung der eigenen Arbeit und welche Haltungsentwicklung ist notwendig? Was müssen die Beteiligten, sowohl Mitarbeitende als auch Führungskräfte, (ver-)lernen?

Dieser Abend bietet einen schwungvollen und kompakten Einstieg in das Themenfeld der Selbstorganisation und agilen Führung mit vielen Denk- und Machanstößen.

Die Veranstaltungsreihe "Horizonte erweitern" ist auch für externe Personen geöffnet.

 

 

Termin: 30.05.24,  17.00 - 19.30 Uhr in der Halle am Südring 

 

Um Anmeldung wird gebeten: info@lmbhh.de

 

 

Zurück