Zum Hauptinhalt springen

News

Von Mann zu Mann: Sexuelle Bildung in der Erwachsenenbildung

| News

Wie funktioniert mein Körper? Wie benutze ich ein Kondom? Wie entsteht eine Schwangerschaft?

Im Kurs „Von Mann zu Mann“ der Erwachsenenbildung geht es um Themen rund um den eigenen Körper und Sexualität. Im Rahmen von BeSt (Beraten und Stärken) ist dieses Angebot entstanden. Es soll Männern mit einer kognitiven Behinderung helfen, ihren Körper zu verstehen und Zugang zu Sexualität zu finden. Dabei geht es nicht immer um die Penetration, sondern die Männer erfahren, dass Kuscheln, Sex oder manchmal auch Händchenhalten eine Form von Sinnlichkeit und Erotik sein können. Im Kurs lernen die Männer zum Beispiel den Umgang mit Kondomen. Dieser wird an Modellen geschult und auch abgefragt. Menschen, die ihre Hände nicht bewegen können, lernen, wie sie ihren Sexualpartner*innen erklären können, ein Kondom zu benutzen. Die Teilnehmer sind glücklich, diesen Kurs gefunden zu haben: „Es ist schön, dass wir eine Runde haben, wo wir über Sexualität reden können.“ Vieles, was im Kurs thematisiert wird, ist tatsächlich neu für die Teilnehmer. Das zeigt, wie wichtig sexuelle Bildung ist.

Der Kurs erfreut sich großer Beliebtheit und ist in diesem Frühjahr bereits ausgebucht. Interessenten können sich aber vormerken lassen.