Zum Hauptinhalt springen

News

Wissenschaftlich gesehen: Unterstützungsplanung Mein Kompass

| News

Im Februar 2024 erscheint ein Buch über Mein Kompass. Das Buch heißt „Teilhabe ermöglichen - Kompass für die Soziale Arbeit" und kostet 34 Euro. Man kann es überall kaufen.

Das Buch wurde von der Professorin Anja Teubert und Martin Rösner, ehemaliger Bereichsleiter im Unterstützen Wohnen bei Leben mit Behinderung Hamburg, geschrieben. Anja Teubert hat das Mein Kompass Team wissenschaftlich begleitet. Auf Grundlage des Bundesteilhabegesetzes wird im Buch das Fachkonzept Mein Kompass analysiert. Dabei werden die Voraussetzungen und die Wirkung des personenzentrierten Arbeitens auf unterschiedlichen Ebenen beschrieben. „Teilhabe ermöglichen - Kompass für die Soziale Arbeit" ist im Kohlhammerverlag erschienen.

Mein Kompass ist ein von Leben mit Behinderung Hamburg entwickeltes System zur Unterstützungsplanung. Mein Kompass ist personenzentriert. Menschen, auch mit hohem Unterstützungsbedarf, entscheiden selber, welche Planungsziele sie haben.