Zum Hauptinhalt springen

Tagesstätte Gaußstraße, Ottensen

Die Tagesstätte Gaußstraße bietet Arbeitsplätze für 36 erwachsene Menschen mit komplexen Behinderungen. In verschiedenen Arbeitsräumen werden kunsthandwerkliche Produkte hergestellt und Dienstleistungen übernommen. Die Tätigkeiten sind individuell zugeschnitten und auf die Fähigkeiten der Person abgestimmt.

Neues Lernen - Arbeit für alle:

In den ersten drei Jahren in der Tagesstätte steht die berufliche Bildung Feinwerk im Vordergrund. Ziel ist die individuelle Weiterentwicklung, verschiedene Arbeitsbereiche auszuprobieren, in Lernprozessen die eigene Qualifikation zu verbessern und die Grundlagen für eine selbstbestimmte Wahl des Arbeitsplatzes zu legen.

Im Rahmen der sozialraumorientierten Arbeit "Auf Achse" erhalten Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, die Teilhabe im Stadtteil zu erfahren. Sie lernen den Arbeitsalltag außerhalb der Tagesstätte kennen und knüpfen neue Kontakte.

Die Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen ist Teil des Konzepts der Tagesstätte, sie werden nach eigenen Wünschen einbezogen.

Durch die zentrale Lage in Ottensen gibt es viele Möglichkeiten, sich in den Stadtteil und dessen buntes Leben einzubringen.

Voraussetzungen, Arbeitsangebote & mehr

Öffnungszeiten Mo-Fr 8.00 bis 15.00 Uhr
Voraussetzung Anerkennung durch die Sozialbehörde, Auschluss der Werkstattfähigkeit
Fahrdienst Von der Sozialbehörde bewilligt und organisiert
Gruppengröße 36 Personen insgesamt
Betreuung Durch Sozialpädagogen, (Heil-)Erziehungspfleger/-innen, Erzieher/-innen, Ergotherapeut/ -innen, Assistenzkräfte, Mitarbeiter/-innen im Freiwilligen Sozialen Jahr, Mitarbeiter/-innen im Bundesfreiwilligen Dienst
Arbeitsangebote Herstellung von Produkten aus handgeschöpftem Papier wie Grußkarten, Notizbücher und Fotoalben, Nähen von Lavendel und Körnerkissen, kleine Holzarbeiten, Dienstleistungen für das Haus, Kochprojekte, Backen, Altpapier schreddern, Kaffee mahlen,
In Betrieb Ambulante Unterstützung außerhalb der Tagesstätte in 1:1 Settings
Auf Achse Einkäufe für zwei Kindergärten, Dienstleistung für mehrere Unternehmen, Geländereinigung bei einem Fußballverein, Interner Postdienst, Wäscheservice bzw. Einkauf für zwei Sozialen Dienste, Einkauf für Elbe ReTörn, Büroarbeiten für die Finanzbuchhaltung.
Gesundheit externe Therapeuten (Physiotherapie, Ergotherapie) bieten auf Rezept während der Arbeitszeit Behandlungen an, Musiktherapie in Kleingruppen
Ergänzende Angebote Wahrnehmungsförderung, Musik-AG, Externe Sportangebote, Vorleseangebot, Bildungsangebote, personenzentrierte Angebote in der arbeitsfreien Zeit

Adresse

Bahrenfelder Straße 260, 22765 Hamburg, Deutschland

Ansprechpartner

Gvantsa Reumann

Leitung Tagesstätte Gaußstraße und Lernwerkstatt Friesenweg


E-Mail senden
040 866 811 57
Tagesstätte Gaußstraße Bahrenfelder Str. 260, Haus 4
22765 Hamburg
Ein Mann steht mit verschränkten Armen vor künstlichen Palmen und lacht

Andreas Henke

Stellvertretende Leitung Tagesstätte Gaußstraße


E-Mail senden
040 866 811 59
Tagesstätte Gaußstraße Bahrenfelder Straße 260, Haus 4
22765 Hamburg

Angebotsberatung Unterstütztes Wohnen und Arbeiten

Telefon: 040 270 790 927

E-Mail: angebotsberatung@lmbhh.de

Sie wollen bei uns arbeiten?

Schauen Sie gern auf unsere Stellenbörse oder schicken Sie uns eine Initiativbewerbung.